Zum Hauptinhalt springen
  • Fortbildung - Live Webinar

    „Sachkunde im Pflanzenschutz“

    Anerkannte Fortbildungsstätte / Pflanzenschutzdienst Hessen

Sachkunde im Pflanzenschutz Online auffrischen

Termine & Anmeldung

Pflanzenschutz im Straßenverkehrsdienst

Immer wieder zum Frühlingsanfang beginnt auch die Zeit des Pflanzenwachstums. Leider hat das nicht nur positive Auswirkungen auf den Verkehrsträger Straße und die Straßenausstattung.

Viele schnell wachsendende Arten können befestigte Flächen schädigen, Funktion und Nutzbarkeit leiden. Nur durch fachgerechtes Einschreiten wird eine Einengung von begeh- und befahrbaren Bereichen verhindert und der zügige Abfluss des Oberflächenwassers gewährleistet. Dadurch kann die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs aufrechterhalten werden. Um langfristige Schäden zu vermeiden ist der Einsatz von geeigneten Pflanzenschutzmitteln leider unabdingbar und der Sachkundenachweis bei diesen Tätigkeiten Pflicht.

Nach dem gültigen Pflanzenschutzgesetz in der Fassung vom Februar 2012 ist jeder Sachkundige im Pflanzenschutz auch verpflichtet (§9) sich innerhalb einer Dreijahresfrist für mind. 4 Stunden weiterzubilden. Der Nachweis über die Teilnahme einer anerkannten Fortbildungsmaßnahme erfolgt per Teilnahmebescheinigung des Veranstalters. Die regelmäßige Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung ist Voraussetzung für die sachgerechte Arbeit und Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln.

Wer braucht den Sachkundenachweis Pflanzenschutz?

In der Straßenverkehrstechnik tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Pflanzenschutzmittel anwenden, müssen sachkundig sein. Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen halten die Sachkunde aufrecht. Die VIA-Akademie bietet dafür ein maßgeschneidertes Seminar-Angebot mit spezifischen Inhalten für die Einsatzleitenden im Pflanzenschutz. Mit unseren Kursen, ob als Onlineveranstaltung oder Inhouse-Seminar, kann die bundesweit anerkannte Teilnahmebescheinigung über die gesetzlich vorgeschriebene Fortbildung zum Sachkundenachweis im Pflanzenschutz erlangt werden.

Die VIA Akademie Darmstadt ist anerkannte Fortbildungsstätte des Regierungspräsidiums Gießen / Pflanzenschutzdienst Hessen gemäß § 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) vom 27. Juni 2013. Der Sachkundenachweis nach erfolgreicher Teilnahme an unserer Fortbildung ist bundesweit gültig.

Welche Inhalte werden vermittelt?

In den Fortbildungsmodulen speziell für die Straßenverkehrs Technik werden alle aktuellen Aspekte der Sachkunde im Pflanzenschutz bearbeitet. Sowohl rechtliche als auch praktische Inhalte werden vermittelt, die neuesten gängigen Pflanzenschutzmittel, deren Vorteile aber auch Gefahren erörtert. Das Seminar ist speziell auf das Arbeitsfeld von Einsatzleitenden an Straßen und Wegen an Autobahnen und Rastplätzen ausgerichtet.

Zielgruppe

  • Straßenwärter
  • Leiter von Straßen- und Autobahnmeistereien
  • Kommunale Einrichtungen
  • Bedienstete von Bauhöfen
  • Bedienstete von Friedhöfen
  • Dienstleister in der Grünpflege

Inhalt

  • Wesentliche rechtliche Bestimmungen im Pflanzenschutz
  • Glyphosatmittel: aktueller Stand der Entwicklung
  • Maßnahmen und Instrumente des integrierten Pflanzenschutzes
  • Alternative Verfahren zur chemischen Unkrautbekämpfung: z.B. Heißschaum, etc.
  • Gerätereinigung, PSM-Lagerung
  • Verwechslungsgefahren von Unkräutern (z.B. JKK, Ambrosia, etc.)
  • Einsatz und Grenzen von alternativen Verfahren zur Unkrautbekämpfung
  • Pflanzenschutzmaßnahmen
  • Systematik von PSM incl. Kennzeichnung und Zulassung
  • Eigenschaften von PSM und ihre Wirkungsweise
  • Erkennen gefälschter Pflanzenschutzmittel
  • Aufzeichnung und Entsorgung
  • Anwendung technischer Geräte zur sachgerechten Ausbringung von PSM
  • Möglichkeiten, Gefahren und Risiken zu identifizieren und zu beherrschen im Umgang mit Gefahrstoffen
  • Anrainerschutz, Verbraucherschutz, Umwelt- und Naturschutz während der Anwendung, Abdriftminderung
  • Schutzmaßnahmen bei der Anwendung von PSM
  • Erste-Hilfe Maßnahmen einleiten

Schulungsnachweis

Sie erhalten einen Fortbildungsnachweis (Sachkundenachweis) gemäß §9 Abs. 4 PflSchG (Pflanzenschutzgesetz)

Seminarart

Live Webinar

Seminardauer

9.00 - 13.00 Uhr

Seminargebühr

49,00 EUR*
* Gebühr pro Teilnehmer zzgl. 10,00 EUR Forbildungsnachweis (Preise zzgl. Mwst)

Download

Infoflyer

Termine Seminar "Sachkunde im Pflanzenschutz"

Status
Datum
Veranstaltungsort
Seminar Nr.
Gebühr*
 
Derzeit keine Termine.
         
  • Plätze frei
  • noch wenige Plätze frei
  • Seminar ist ausgebucht
  • * Gebühr pro Teilnehmer zzgl. Mwst.
Dieses Seminar kann auch in Ihrem eigenen Unternehmen bzw. an einem Veranstaltungsort und Wunschtermin Ihrer Wahl durchgeführt werden.

Anfrage Inhouse Seminar

Inhouse Anfrage "Sachkunde für Pflanzenschutz"

Stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage für eine individuelle und firmeninterne Schulung. Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und geben Sie die gewünschte Teilnehmerzahl und einen Zeitraum für mögliche Termine an.